Peloponnes

 

Peloponnes ist eine der malerischsten, historischsten und facettenreichsten Regionen Griechenlands. Es ist ein Land der Milch und des Honigs, in dem die wichtigsten historischen Ereignisse stattfanden und in dem die kulturelle Tradition geboren wurde. Es ist reich an einzigartigen Naturdenkmälern, lokalen Produkten von außergewöhnlicher Qualität und unverwechselbarer Küche.

Die Größe des Peloponnes und seine Geomorphologie machen ihn sicherlich einzigartig. Berge, Seen und Flüsse, Ebenen mit Oliven- und Orangenhainen, Weinberge, herrliche Strände, traditionelle Bergdörfer, bemerkenswerte archäologische Stätten, gut erhaltene Schlösser und byzantinische Klöster, eine Tradition, die ihre Wurzeln in der Antike hat.

Peloponnes hat wichtige städtische Zentren wie Patra, Tripolis, Kalamata, Korinthos, Pyrgos. Alle von ihnen sind moderne Städte mit einer modernen Infrastruktur, die ihren Gästen und ständigen Bewohnern eine breite Palette von Optionen bietet. Gleichzeitig gibt es viele kleinere Städte und Dörfer sowohl an der Küste als auch in den Bergen des Peloponnes. Es ist diese Vielfalt, die den Peloponnes das ganze Jahr über zu einem beliebten Reiseziel gemacht hat.

Der Peloponnes ist über ein modernes Straßennetz und tägliche Flüge mit Athen und dem Rest Griechenlands verbunden.

Obwohl Peloponnes eine der letzten Regionen Griechenlands war, die in den Tourismussektor investiert haben, ist es offensichtlich, dass die Wirtschaft des Peloponnes endgültig in den Tourismus eingetreten ist: Jedes Jahr brechen die Touristenströme einen Rekord nach dem anderen und die Investitionen in den Tourismussektor nehmen jedes Jahr exponentiell zu.

Warum in Peloponnes investieren?

In den letzten Jahren hat sich Peloponnes als Investition El Dorado von Griechenland entwickelt. Angesichts der großen neuen Touristeneinheiten, einer Vielzahl von öffentlichen Infrastrukturprojekten und der Expansion des Immobilienmarktes ist Peloponnes definitiv der richtige Ort für Investitionen mit hohen finanziellen Erträgen.

Peloponnes:
• hat einen schnell wachsenden Tourismussektor.
• hat einen entwickelten Binnenmarkt
• wird zu einem Anziehungspunkt für neue Großinvestitionen in den Tourismussektor und in Infrastrukturprojekte die voraussichtlich zu
einem noch schnelleren Wachstum des Immobilienmarktes führen werden.
• bietet die Möglichkeit, in eine Vielzahl von Sektoren mit verlässlichen Renditen zu investieren.
• verfügt über ein breites Netzwerk von professionellen und hochqualifizierten Mitarbeitern, die das höchste Serviceniveau auf der Insel gewährleisten.
• hat viele Angebote von Immobilien (Grundstücke, laufende Unternehmen oder Wohnimmobilien) mit hohen Gewinnspannen.
• verfügt über eine moderne Infrastruktur (Krankenhäuser, Schulen, Universitäten usw.) und ein mildes mediterranes Klima, was es zu
einem idealen Ort für alle aus der Silberwirtschaft macht.

Bietet Gelegenheit für Investitionen in verschiedene Arten von Tourismusprodukten, nämlich:
• Seetourismus
• Sporttourismus
• spiritueller Tourismus
• Wein- und Gastronomietourismus
• Medizin- und Konferenztourismus
• Land- und Bergtourismus

Die auf dem Peloponnes zum Verkauf angebotenen Immobilien sind so breit wie möglich: von großen Hoteleinheiten, Häusern am Meer, Häusern in Bergdörfern, Wohnungen in Mehrfamilienhäusern, Gewerbeimmobilien, Grundstücken, Villen, Einfamilienhäusern usw.

Auf dem peloponnesischen Immobilienmarkt gibt es eine Fülle von Immobilien zum Verkauf. Daher kann jeder Investor ein einzigartiges Angebot mit hohen Gewinnspannen wählen. Der Kauf von Wohn- und Investmentimmobilien auf Peloponnes ist eine sichere Investition mit einer sicheren Gewinnspanne, erfordert jedoch keine Investition des Anlegers in großes Investitionskapital.